Zwickmühle Kapitalismus

Auswüchse und AuswegeZwickmuehle

268 Seiten
Erschienen im Tectum Verlag 2014

Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Dirk Löhr:

Klaus Simon liefert hier „eine vorzügliche Analyse, gut recherchiert und dennoch für den Laien leicht lesbar. Ein Kompendium an alternativen Denkrichtungen zur kapitalistischen Marktwirtschaft, das auf die Silberstreifen am Horizont verweist. Wann, wenn nicht heute, ist die Zeit gekommen, sich mit den dargestellten „konkreten Utopien" (Ernst Bloch) ernsthaft auseinanderzusetzen? Die Zwickmühle Kapitalismus füllt eine Lücke im Bücherregal des kritischen Bürgers; eine weite Verbreitung ist dem Buch zu wünschen."